PEKIP: Zeit für mein Kind

PEKiP: Zeit für mein Kind

Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Das Baby lernt stetig dazu: Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden.

PEKiP begleitet Euch und Euer Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr und unterstützt dabei, eine liebevolle und vertrauensvolle Beziehung zwischen Mama/Papa und Baby aufzubauen.

Durch gemeinsames Erleben von Freude, Bewegung und Spiel hilft PEKiP, sich besser kennenzulernen.

PEKiP heißt:

  • Die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen.
  • Dem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.
  • Zeit zum Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin.

Die PEKiP-Gruppe

  • In der PEKiP-Gruppe treffen sich einmal pro Woche 6 – 8 Mamas/Papas mit ihren Babys für 90 Minuten in einem warmen Raum.
  • In dieser Zeit dürfen die Babys nackt sein, damit sie sich freier bewegen können.
  • Die PEKiP-Gruppe kann während des gesamten ersten Lebensjahres zusammenbleiben.
  • Die PEKiP-Gruppe wird von einer ausgebildeten und zertifizierten PEKiP-GruppenleiterIn geleitet.

Anmeldung

  • Anmeldung per E-Mail: katrin.faehler@hotmail.de
  • 8 Termine à 90 Minuten
  • Kursgebühr: 140 Euro
  • In den Schulferien finden keine Kurse statt!
  • Kursleitung: Katrin Fähler
    Bitte geben Sie bei der Anmeldung oder Rückfragen Ihre Adresse mit Telefonnummer sowie Name und Geburtsdatum Ihres Kindes und die Kurs-Nummer an.
    Bitte bequeme Kleidung, großes Handtuch und Wickelunterlage mitbringen.

HINWEIS: Vorausgesetzt die Corona-Lage lässt es zu, werden nach den Sommerferien zunächst folgende PEKiP-Kurse starten:

  • PEKiP für Eltern mit Babys geboren Juli 2021 
    Kurs-Nr: PEKiP Do 1a 21
    Beginn: Donnerstag, 16.09.2021,  09:00 Uhr – 10:30 Uhr 
  •  
  • PEKiP für Eltern mit Babys geboren August 2021 
    Kurs-Nr: PEKiP Do 2a 21 
    Beginn: Donnerstag, 14.10.2021,11:00 Uhr – 12:30 Uhr
     
    Über die dann geltenden Hygieneregeln wird Frau Fähler die TeilnehmerInnen dann aktuell vor Kursstart informieren.