Irina Spieth

Irina Spieth

 

 

 

Auch Hebammen bekommen Nachwuchs – derzeit befinde ich mich in Elternzeit!

 

Bestärken

Es ist ein Wunder. Jedes Mal bin ich von Neuem tief berührt, wenn ich eine Geburt begleiten darf*. Schon die Schwangerschaft ist wunder-voll. Das Wachsen und Werden erspüren zu dürfen, ist ein wunderschönes Erlebnis.

Hebamme bin ich geworden, weil mich die Vielfalt dieser Aufgabe fasziniert. Dabei ist es auch wundervoll, wie Frauen während Schwangerschaft und Geburt Frau-Sein erleben und Mutter werden. Die Natur hat uns viel mehr Kraft und Wissen mitgegeben, als wir denken. In dieser Lebensphase wird unser Instinkt spürbar. Ich selbst konnte mich bei meinen eigenen Geburten neu entdecken, mich neu erleben.

Wir Frauen wissen meistens selbst ganz genau, worauf es ankommt. Die Unsicherheit wird erst von außen an uns herangetragen. Das ist schade.
Ich möchte die Frauen bestärken, ihrem Instinkt zu folgen. Jede Frau, jede Schwangerschaft und jede Geburt ist anders. Egal wie: ich gehe auf jede individuell ein. Das kann sanft oder kraftvoll sein, abwartend oder zupackend, beruhigend oder aufmunternd.
Die Frau kennt ihren Weg bereits, das möchte ich ihr vermitteln. Ich überlasse es ihr, mir ihre Richtung vorzugeben. Ich lasse mich ein.

Ihre Irina Spieth
Hebamme

* Derzeit mache ich keine Geburtshilfe. Wenn meine Kinder größer sind, werde ich Hausgeburt und Geburtshaus-Geburt anbieten.

 

Auch Hebammen bekommen Nachwuchs – derzeit befinde ich mich in Elternzeit!